Stadt Luckau

Am Markt 34

15926 Luckau

 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelle Lage zum Coronavirus

Liebe Eltern,

 

um Verunsicherungen vorzubeugen und Sie auf dem aktuellen Sachstand zu halten, finden Sie auf der Homepage der Stadt Luckau alle offiziellen Informationen und Änderungen zur derzeitigen Lage im Landkreis Dahme-Spreewald.

 

Vorübergehende Schließung

 

Derzeit sind alle Kitas im Regelbetrieb geöffnet.

 
Notbetreuung im Hort "Freundetreff"

 

Aufgrund der Aussetzung des Präsenzunterrichtes an den Schulen seit dem 18.12.2020 und Schließung des Hortes ab dem 04.01.2021 erfolgt die Notbetreuung der Kinder nur auf Antrag. Den Notbetreuungsantrag für Schul- und Hortzeit finden Sie HIER.

Die Kinder sollen soweit dies möglich ist Zuhause bleiben und mit den Unterrichtsmaterialien im Distanzlernen fortfahren.

 

Vorübergehende Schließung von Kindertagesstätten
 
Die Kita Zwergenhaus am Park in Cahnsdorf blieb vom 25.01. bis einschließlich 01.02.2021 aufgrund mehrerer positiver Covid-19 Fälle geschlossen.
Auch die Kita Parkspatzen in Görlsdorf musste vom 18.12.2020 - 03.01.2021 geschlossen bleiben.
Aufgrund mehrerer positiver COVID-19 Fälle in der Kita Spatzennest in Uckro musste die Kita vom 14.12.2020 - 03.01.2021 geschlossen bleiben. Die Eltern wurden darüber durch die Kita bzw. das Rathaus in Kenntnis gesetzt.

 

Eltern/Personensorgeberechtigte von Schul-/Hortkindern, die aufgrund von Erkrankung bzw. Quarantäne oder durch Aussetzung des Präsenzunterrichtes Zuhause betreut werden, denken bitte daran, dass Mittagessen beim Caterer abzubestellen (in den Kitas erfolgt die Essenbe-/bzw. abbestellung zentral).

 

Die Eltern der Kinder in den Luckauer Einrichtungen werden gebeten, ihre Kinder, sofern es Ihnen möglich ist, Zuhause zu betreuen und somit Kontakte zu reduzieren!

 

Chronik der Pandemie:

 

Ab Mittwoch, den 18.03.2020 lief der Notbetrieb in den Kitas und Schulen auf Grundlage der damals geltenden Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburgs bis einschließlich zum 08.05.2020.

 

Die bestehende Notbetreuung wurde für weitere Berufs- und Bedarfsgruppen ab dem 27. April wie folgt ausgeweitet: Die sogenannte Ein-Eltern-Regelung wurde auf alle Berufs- und Bedarfsgruppen der kritischen Infrastruktur ausgeweitet. Grundvoraussetzung blieb aber, dass die Sorgeberechtigten eine Betreuung nicht im häuslichen Umfeld organisieren konnten.

 

Sämtliche Anträge auf Notbetreuung wurden durch den Fachbereich KJS geprüft. Die Eltern/ Personensorgeberechtigten erhielten anschließend telefonisch oder per E-Mail eine Bestätigung oder Absage.

 

Ab dem 15. Juni 2020 konnten alle Kinder wieder ihrem Betreuungsumfang entsprechend in den Einrichtungen betreut werden. Der durch die Stadt Luckau organisierte Fahrdienst in die Kitas Gießmannsdorf und Uckro läuft seit Mitte Juni wieder in gewohnter Weise.

 

Mit steigenden Infektionszaheln ab November 2020 kam es auch zu ersten Infektionen in den Kindertagesstätten der Stadt Luckau.

 

Im Zeitraum vom 30.11. - 04.12.2020 musste der Hort Freundetreff aufgrund einer Anweisung des Gesundheitsamtes Dahme-Spreewald geschlossen werden. Die Eltern wurden am 27.11.2020, durch die Hortleitung in Kenntnis gesetzt. Der Schulbetrieb der Grundschule fand unverändert statt.

Häusliche Betreuung